Download Die aristokratische Lebenswelt in der Antike (German by Mirna Funk PDF

By Mirna Funk

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, be aware: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin, Sprache: Deutsch, summary: In der folgenden Arbeit beschäftige ich mich mit den Traditionen und Ritualen der aristokratischen Oberschicht in der Antike. Ich werde die Begriffe Adel und Aristokratie zur Beschreibung der von mir zu analysierenden sozialen Schicht benutzen, auch wenn die Begriffe in der antiken Kultur an sich noch nicht existierten. Da sich trotz vielfältiger Wandlungsprozesse der traditionelle Lebensstil der Elite im Laufe der archaischen Zeit kaum verändert hat , halte ich mich nicht an einen begrenzten Zeitrahmen, sondern erarbeite vielmehr eine allgemeine Synthese der aristokratischen Lebenswelt dieser Zeit. Ich setze mich des Weiteren mit dem Agonalen in der griechischen Kultur auseinander, das zum einen musischer und zum Anderen sportlicher Natur struggle. Der wettkämpferische Geist sowie das äußere Erscheinungsbild waren grundlegende Elemente der sozialen Zugehörigkeit. Alle Repräsentationen, ob musischer, sportlicher oder äußerlicher artwork gehörten zum aristokratischen Dasein; aber nicht nur das – diese shape der Repräsentation grenzte die elitäre Schicht vom relaxation der Bevölkerung ab.
Zudem widme ich mich intensiv den sportlichen Wettkämpfen und Wagenrennen als Weiterführung des Heroischen. Ich werde auf das Symposium und die bildenden Künste als kulturellen Motor eingehen sowie mich dem aristokratischen Erscheinungsbild befassen, das sich durch eine spezielle Kleidung und Gestik auszeichnete und zu einem Indikator elitären Lebensstils wurde.
Die aristokratische Schicht in Griechenland verfügt zu Beginn kaum über weitverzweigte gentilizische Strukturen. Ihre Sitten und Gebräuche sind Maßstab und Wertmesser ihres sozialen prestige. Zum Adel gehörten jene, die sich nach den allgemeinen Vorstellungen, wie ein elitärer Lebensstils auszusehen hatte, richteten und diesen durch ihre Auslebung weiterentwickelten. Zusammenkünfte, Symposien und Wettkämpfe gehörten unabdingbar zur Repräsentationsplattform aristokratischen Daseins.
„In einer Gesellschaft ohne ausdifferenzierte Herrschaftsfunktionen und ohne jeden Zwang zur Legitimierung von ‚Herrschaft’ überhaupt hatte diese artwork und Weise der Demonstration vielfältiger Überlegenheit als symbolische Repräsentation ihrer uneingeschränkten und selbstverständlichen Vormacht sogar statuskonstituierende Bedeutung [...].“
Die Arbeit wird sich mit genau dieser Behauptung beschäftigen, indem sie auf die einzelnen statuskonstituierenden Verhaltensweisen näher eingeht.

Show description

Read or Download Die aristokratische Lebenswelt in der Antike (German Edition) PDF

Similar ancient history books

Die Messenischen Kriege (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, be aware: 2-3, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Institut für Geschichte), Veranstaltung: Sparta in archaischer und klassischer Zeit , 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Geschichte Spartas ist in der letzten Zeit wieder mehr in das Auge der Historiker gerückt.

Tales of Egypt

I'm going to devote this publication to my grandfather to jot down many stories approximately his lifestyles with ghosts and Jinn plus my impressions approximately many secrets and techniques and weird stories during the Egyptian historical past. This ebook it’s simply journey between areas and other people during the background to shut your eyes and picture that perhaps sometime you will find your self there in those areas and those characters with my soul.

Great Power Diplomacy in the Hellenistic World

International relations is a overlooked element of Hellenistic heritage, although struggle and peace have been the most important preoccupations of the rulers of the kingdoms of the time. It turns into transparent that it truly is attainable to figure a collection of approved practices that have been in general through the kings from the time of Alexander to the process of Rome.

Egyptian Pyramids Revisited

A whole guide in regards to the pyramids of historic Egypt in the course of the Pyramid Age. It comprises: the destinations and dimensions of interiors and exteriors of the pyramids; the heritage and developers of the pyramids; theories of building; theories on their function and serve as; the sacred geometry that used to be integrated into the layout of the pyramids; and lots more and plenty, even more.

Additional info for Die aristokratische Lebenswelt in der Antike (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.13 of 5 – based on 37 votes